Dipl.-Soz.päd. Ulrike Leonhardt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Professorinnenprogramm

Arbeitsgebiete

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Gleichstellungbüro
  • Prozessbegleitung in kommunalen- sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekten

Forschungsgebiete

  • Frauen- und Geschlechterforschung
  • Schule und Jugendarbeit
  • Adoleszenzforschung
  • Gesundheitsprävention in Kindertagesstätten

Veröffentlichungen

  • Leonhardt, Ulrike & Berend, Lea (2014): Prozessberatung und Selbstevaluation in der Schulentwicklung. Erfahrungen aus der Praxis des Modellschul-Netzwerks für Kinderrechte RheinMain. In: Wolfgang Edelstein & Lothar Krappmann & Sonja Student (Hrsg.): Kinderrechte machen Schule – Gleichheit, Schutz, Förderung, Partizipation, S. 83–93. Bad Schwalbach: Debus Verlag
  • Leonhardt, Ulrike (2012): Wissenschaftliche Begleitforschung im Projekt »Netzwerk ABBA - Ausbildung, Bildung und Arbeit in Kranichstein« - Ergebnisse zu den Befragungen mit Projektbeteiligten. Hrsg.: Netzwerk rope e.V., Darmstadt
  • Schröder, Achim & Leonhardt, Ulrike (2011): Kooperation zwischen Jugendarbeit und Schule. Wie Jugendarbeit schulisches Lernen erweitert. Bad Schwalbach: Wochenschau Verlag
  • Leonhardt, Ulrike (2005): »Individuelle Bildungsplanung« und »Fallverstehen« als Profil von Ganztagsschulen. In: Anke Spieß & Gerd Stecklina (Hrsg.) Die Ganztagsschule. Band 2: Keine Chance ohne Kooperation – Handlungsformen und institutionelle Bedingungen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Verlag, S. 96–03
  • Schimpf, Elke & Leonhardt, Ulrike (2004): »Wir sagen euch, was wir brauchen, und ihr plant mit uns«. Partizipation von Mädchen und jungen Frauen in der Jugendhilfeplanung. Wissenschaftliche Reihe Band 152. Bielefeld: Kleine Verlag